Was du beim Kauf eines Akkuschrauber beachten solltest


Lieben wir nicht alle neues Werkzeug? Durch Umfragen auf meiner Website konnte ich ein bisschen heraushören, dass hier ein größeres Interesse an Elektrowerkzeug vorhanden ist. Diese Tatsache ist auch nicht besonders verwunderlich, da wir uns im Themenbereich des Handwerkens befinden. Lieben wir nicht alle Werkzeug? Ja, das tun wir :-).

Ich habe mir erst kürzlich einen neuen Akkuschrauber zugelegt und da ich mit diesem sehr zufrieden bin, würde ich dir gerne mehr davon berichten. Dabei werde ich ganz kurz und bündig auf die wichtigsten Details eingehen, die meiner Meinung nach zur Kaufentscheidung beitragen sollten.

 

Du möchtest dir einen neuen Akkuschrauber kaufen?

Du möchtest dir also einen neuen Akkuschrauber zulegen? Ich bin mir sicher du hast die Nase voll von billigem Schrott, so wie ich.

Ich sage immer, der Handwerker/Heimwerker ist nur so gut wie sein Werkzeug. Muss man mit minderwertigem Werkzeug arbeiten, ist man viel weniger effektiv, langsamer in der Arbeit und schneller erschöpft sowie genervt. Dies erfahre ich jeden Tag bei der Arbeit. Wieso sollte ich Zuhause mit schlechterem Werkzeug arbeiten? Es gibt keinen Grund.

Darum bin ich auch nach und nach daran, mir meine Profiwerkezug Sammlung aufzubauen, ich halte Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

 

Bosch Akku bei der Arbeit

Mein Arbeitgeber setzt voll und ganz auf Bosch Maschinen, was ich toll finde. Hier kann man wirklich nicht meckern, die können was. Ich verwende den Bosch +GSR14,4-2-LI 3 x 1,5 Ah L-Boxx 0615990FD6
, welcher unterschiedlich viele Tage pro Woche zum Einsatz kommt und seit zwei Jahren zuverlässig und komplett Problemlos sein Werk verrichtet. Bei diesem Gerät kann ich eine absolute Kaufempfehlung aussprechen.

 

Akkubohrer für Zuhause

Nun trotz aller Zufriedenheit mit der Bosch Maschine, möchte ich mir etwas anderes Zulegen und mich einfach an etwas neuem erfreuen ;-).

Als erstes habe ich nach dem ultimativen Profi Gerät gesucht, ich war mir auch schon sicher, dass es die Marke Dewalt sein sollte. Ich hatte diese Marke schon des öfteren bei Handwerkern gesehen, die wirklich den ganzen Tag immer den Akkuschrauber im Einsatz haben. Was kann denn mehr auf gute Qualität hinweisen? Der Handwerker selbst hat dann nach einem kleinen Gespräch darüber die Qualität von Dewalt bestätigt.

Beim Werkzeugladen meines Vertrauens bin ich schön öfter daran vorbei gegangen. Nun heute sollte der Tag sein, an dem der DeWalt Akku-Schlagbohrschrauber Li-Ion 18 V 5,0 Ah, DCD995P2-QW
mir gehört. In der Hand machte der Schrauber einen noch besseren Eindruck „den muss ich haben“. Ok, alles schön und gut. Nach dem Blick auf das Preisschild fehlte mir kurz die Luft und ich stellte das Profigerät wieder hin.


Also versteht mich nicht falsch, das war wirklich ein Gerät für den täglichen Profi Einsatz. Hier hat man die Größe einer sehr kompakten Maschine und die Power einer echten Kabel Bohrmaschine, sowie die sehr ausdauernden Akkus mit 5 Ah (Amperestunden) und das ohne jeglichen Kompromiss. Egal bei was. Solche Geräte findet man auch bei Bosh, Hilti, Makita, Metabo usw.

Ok nun schraube ich meine Bedürfnisse etwas runter ;-). Mehrere Elektrowerkzeuge die ich Zuhause habe, sind von der Marke Metabo. Mit diesen Maschinen bin ich ebenfalls voll zufrieden. Aus diesem Grund ging ich im Internet auf die Suche nach meinem Akku nach folgenden Kriterien.

 

Leistung (Drehmoment)

Die Leistung des Geräts wird durch das maximale Drehmoment bestimmt. Erhältlich sind Geräte von etwa 10 – unglaubliche 100 Newtonmeter. Für die meisten Arbeiten sind 30-40Nm völlig ausreichend, glaubt mir.

 

Zwei Akkus

Man sollte unbedingt darauf achten, dass das Gerät immer zwei Akkupacks dabei hat. Dies ermöglicht lückenloses Arbeiten ohne Zwangspause. Man bedenke, ein Akku ist in rund einer Stunde wieder aufgeladen. Zudem rechnet sich ein nachträglicher Kauf eines zusätzlichen Akkupacks nicht. Hier fährt man viel günstiger wenn man alles zusammen kauft.

 

Akkuschrauber in der Kartonkiste, Pfui!

Das ist meiner Meinung nach auch ein wichtiger Punkt. Wer will schon einen hochwertigen Akkuschrauber in einer Kartonkiste? Genau, niemand. Man möchte mit dem Gerät vielleicht bei einem Freund aushelfen, da würde so eine Kartonkiste echt lächerlich aussehen. Aussehen ist das Eine, der praktische Nutzen das Andere. Aber da heute Geiz leider geil ist, werden immer mehr Elektrowerkzeuge in solchen Kisten verkauft, um die Kosten zu senken. Achte also immer darauf.

Bohrfutter

Je nachdem was man für Bohrer Größen benutzt, sollte man darauf achten, wie weit das Bohrfutter sich öffnen lässt. Hier trumpft z.B. der Bosch GSR 14,4 mit einer maximalen Bohfuttergröße von 14mm, was sehr beachtlich ist. Normalerweise hat man maximal 10mm. Das bedeutet, man kann z.B. einen gewöhnlichen Metallbohrer mit max 10mm einspannnen.

 

Kundenbewertungen

Als sehr hilfreich erweisen sich heutzutage die Kundenbewertungen in den bekannten Onlineshops. Je zahlreicher und besser die Bewertungen sind, desto besser sind die Chancen einen guten Fang zu machen. Oft sind auch Profimeinungen vertreten, die teils wahre Abhandlungen verfassen. Hier sollte man auch etwas Zeit investieren und sich druchlesen.

 

Integriertes Arbeitslicht

Achtet darauf, dass die Akkubohrmaschine ein integriertes Arbeitslicht dabei hat. Dies erleichtert das Arbeiten in dunklen Ecken enorm.

 

Kaufentscheidung

Meine Entscheidung fiel schlussendlich auf den „Metabo 602105510 Akku-Bohrschrauber BS 14.4 LI 2 Akkus 1.5 Ah
Set Mobile Werkstatt“ mit sehr guten Kundenrezessionen
und grosszügiger 3 Jahres Garantie auf Schrauber und Akkupack sofern du das Gerät innerhalb von 4 Wochen bei Metabo registriert hast. Was will man mehr?

Metabo BS Mobile Werkstatt

Hier hat mich das Gesamtpaket begeistert. Hier ist einfach alles dabei, du kannst dir den Koffer packen und gleich zum Nachbaren oder Nachbarin 😉 ein Regal aufstellen gehen, ohne dass dir etwas fehlt (Bleistift könnte noch dabei sein ;-)).

 

Metabo BS 14.4 Li Set Mobile Werkstatt Zubehör

Dabei sind:

  1. Messband 5 Meter
  2. Biteinsatz PH1, PH2, PH2, PH3
  3. Biteinsatz PZ1, PZ2, PZ2, PZ3
  4. Biteinsatz H3
  5. Biteinsatz T15, T20, T25
  6. Biteinsatz S4, S6, S7
  7. Biteinsatz H4, H5, H6
  8. Biteinsatz lang PH1, PH2, PH3
  9. Biteinsatz lang PZ1, PZ2, PZ3
  10. Biteinsatz lang S4, S6
  11. Biteinsatz lang T20, T25
  12. Versenker 90°
  13. Stecknuss Bit 13mm, 12mm, 11mm, 10mm, 9mm, 8mm, 7mm, 6mm
  14. Bithalter Schraubhilfe
  15. Bithalter Normal
  16. Bithalter einrastbar
  17. HSS Eisenbohrer 1.5mm, 1.5mm, 2mm, 2.5mm, 3mm, 3mm, 3.5mm, 4mm, 4.5mm, 5mm, 5.5mm, 6mm, 6,5mm
  18. Holzbohrer 4mm, 5mm, 6mm, 8mm, 10mm
  19. Holzbohrer (Plattenbohrer) 16mm, 20mm, 22mm
  20. Körner
  21. Teppichmesser 18×100 mit Reserveklingen

 

Metabo BS 14.4 Li Set Mobile Werkstatt

  1. Reserveakku
  2. Ladegerät
  3. Bohrmaschine

 

Metabo Koffer

Und das alles in einem Sehr robusten Koffer mit Metall Verschluss

 

Metabo Akkuladestand 1

 

Metabo Akkuladestand

Fortschrittlich: Durch einen Knopfdruck am Akku bekommt man sofort den momentanen Akkuladestand mitgeteilt.

 

Akkuschrauber Legende Metabo BS 14,4 Li

Zu guter Letzt noch eine kleine Legende alle Funktionen des neuen Akkubohrschrauber.

Bei Amazon erhältlich:

Metabo 602105510 Akku-Bohrschrauber BS 14.4 LI 2 Akkus 1.5 Ah

Metabo BS 14.4 Li Mobile Werkstatt

 

Falls du mehr Leistung willst, greife zum 18 Volt Model.

Viel Spaß bei der Auswahl deines Akkubohrschrauber 😉

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

 

3 comments

  1. Hey,
    wer einen guten Akkuschrauber will, dem kann ich nur Makitec empfehlen, das ist sozusagen die Marke für Heimwerker von Makita. Mit Metabo hab ich auch sehr gute Erfahrungen gemacht. Worauf man auf jenden Fall achten sollte, sind die Bits, denn der beste Akkuschrauber nutzt ohne gute Bits und Bohrer nichts.

    • Marius gebe ich recht.
      BOSCH, Makita, Metabo, früher (vor 30 Jahren) auch Original-AEG sind super.

      Auch ich bin früher hereingefallen auf ‚preiswert‘; NiCd-Schrauber aus dem Supermarkt. Überladen – nach wenigen Wochen unbrauchbar.
      Selbst im Baumarkt ‚Hausmarke‘ – exakt mit Ablauf der Garantie werden die Akkus defekt – seltsam!
      BOSCH-Geräte sind 10 € teurer, doch man kann sie bis an die Leistungsgrenzen drangsalieren.
      Auch das Zubehör (Bits) ist standfest, das Schnellspann-Bohrfutter (Röhm) ist robust.
      Obwohl es sich um Heimwerker-Geräte handelt, sind sie ergonomisch konstruiert und leistungsfähig; da sie weniger eingesetzt werden als Profi-Geräte (werktäglich), erfüllen sie ihren Zweck bestens. Preis-Leistungs-Verhältnis ist in Ordnung.

  2. Die Frage ist doch nicht nur was ich machen will und wie oft brauche ich das Werkzeug.
    Einen Boherschrauber aus dem Baumakt mit einem Akku-Schlagbohrschrauber Li-Ion 18 V zu vergleichen ist doch wohl einen Kleiwagen mit einem Formel 1 Boliden zu vergleichen.
    Alle 3 Monate einen billigen Schrauber aus dem Baumarkt bis an die Grenze zu belasten ist doch in Ordnung. Wenn er nach ein paar Jahren kaputt ist kommt halt ein Neuer her. Ich habe schon eine Bormaschiene für 20€ zu glühen bebracht, war fest und drehte sich nicht mehr, uns sie arbeiten noch heute (viele Jahre her).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.