Passschraubenschlüssel Info und Anwendung

Der Passschraubenschlüssel gibt es wie abgebildet in einer festen Form mit zwei flachen Stiften die leicht nach innen gebogen sind und somit die Passschraube festhalten. Die erste Stufe kann 2-25 Ampere Passschrauben festhalten und die zweite 35-63 Ampere.

Die andere nicht abgebildete Variante ist aus einem gespaltenen Holzgriff, der durch einen Ring arretierbar ist.

Der Passschraubenschlüssel wird verwendet, um Passschrauben einzusetzen, zu entfernen oder zu wechseln.

Dies kann auch bei einer unter Spannung stehender Elektroverteilung durchgeführt werden. Durch den Passschraubenschlüssel wird die Passschraube so festgehalten, dass beim Einsetzen keine Elektrische Spannung weitergeleitet werden kann.

Auch ein Stromschlag oder ein Kurzschluss sind bei fachgerechter Handhabung ausgeschlossen.
Das Wechseln einer Passschraube darf nur von einem ausgebildeten Elektro- Fachmann ausgeführt werden.

Wird eine Passschraube gewechselt, verändert sich dadurch der Strom, der maximal durch das Sicherungselement und somit auch durch den angeschlossenen Verbraucher fliessen kann.

Passschraubenschlüssel 001

Passschraubenschlüssel  002

 

Einsetzen einer Passschraube mit Hilfe des Passschraubenschlüssel

Passschraube, Sicherungselement 003

Hier zu sehen ist ein Schmelzsicherungselement. Jedes dieser Elemente ist durch eine Passschraube gegen Übersichern geschützt. Dieses Sicherungselement ist noch nicht mit einer Passschraube versehen. In der Mitte des Elementes an der blanken Stelle, ist ein Gewinde zu sehen. In dieses wird die Passschraube hineingeschraubt.

 

Passschraube am Passschraubenschlüssel 004

Nun kann die Passschraube auf den Passschraubenschlüssel gesteckt werden. Die Passschraube sollte jetzt fest auf dem Schlüssel sitzen.

 

Passchraubenschlüssel im Sicherungselement 005

Danach kann der Schlüssel in das Element geführt werden. Mit einwenig Gefühl ist die Passschraube problemlos angeschraubt. Wird die Schraube zu fest angezogen, bricht das Porzellan.

 

Scherungselemet mit Passschraube 006

Somit ist das Einsetzen der Passschraube in das Sicherungselement beendet.

Alle Angaben ohne Gewähr. Wer ohne spezielle Ausbildung an Starkstrom arbeitet, begibt sich in Lebensgefahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.