Lampe anschliessen

Lampe anschliessen und verdrahten

Sei es im Möbelmarkt oder im Baumarkt, überall sind sie ausgestellt.

Lampen in den verschiedensten Farben und Formen. Schnell findet man seinen Favorit, doch genau so schnell ist das Kaufvorhaben wieder vergangen.

Oft scheitert der Kauf aufgrund des bevorstehenden Anschliessens der Lampe.

Für einen Elektroinstallateur erweist sich das montieren und anschliessen einer Lampe, als eine sehr häufige Elektroinstallation.

Das korrekte Anschliessen und Verdrahten der Lampe möchten wir auf dieser Seite genauer erklären. Bitte beachten sie die Sicherheitsregeln!

 

lampe anschliessen 002

Hier haben wir nun eine Lampe auf die ein Kabel führt. Dieses Lampengehäuse ist aus Metall. Für den Anschluss dieser Lampe benötigt man mindestens drei Drähte (Schutzleiter, Neutalleiter, Leiter).

 

lampe anschliessen 003

Auf diesen Lampensockel müssen wir nun die drei Drähte anschliessen. Zu sehen sind der Schutzleiteranschluss (grosse Kreuzschraube oben), links und rechts je zwei Steckklemmen für Neutralleiter und Leiter (hier auch Lampendraht genannt).

 

lampe anschliessen 004

lampe anschliessen 005

lampe anschliessen 006

Vor dem Anschliessen der Lampe, sollten zuerst die Silikonschläuche über alle drei Drähte gezogen werden. Die Silikonschläuche schützen die Drähte zusätzlich vor Wärme. Diese Silikonschläuche müssen bei jeder Lampe mitgeliefert werden.

 

lampe anschliessen 009.1

Nun möchten wir wissen, wo Neutralleiter und Leiter angeschlossen werden. Für die Funktion der Lampe spielt es keine Rolle, ob diese zwei Drähte links oder rechts angeschlossen werden. Jedoch ist es aus Sicherheitsgründen sinnvoll, folgendes zu beachten. Der Stromleitende Draht (Leiter), werden wir am Fusskontakt der Lampenfassung anschliessen. Würde nun bei der Fassung, die häufig aus Porzellan ist, ein Stück abbrechen, wäre das Sockelgewinde der Glühlampe nicht mehr berührungssicher. Auch beim unabsichtlichen Hineinfassen ist es sicherer, wenn der unter Spannung stehende Draht weiter entfernt ist.  Daher schliessen wir den Leiterdraht an den Fusskontakt der Fassung.

 

lampe anschliessen 007

Da nun bekannt ist, wo welcher Draht hin muss, kann man diese abmessen…

 

lampe anschliessen 008

 

lampe anschliessen 012

… und abschneiden.

lampe anschliessen 013

Danach abisolieren

 

lampe anschliessen 014

…und anschliessen.

 

lampe anschliessen 015

Nun beschäftigen wir uns mit dem Anschluss des Schutzleiters. Dieser Muss unter die Schraube, die mit dem Schutzleiterzeichen gekennzeichnet ist.

 

lampe anschliessen 016

Den Draht möchten wir nun um die Schraube Legen, daher ist ein Abisolieren von ca. 2cm notwendig.

 

lampe anschliessen 017

Danach kann man diesen abisolierten Draht rund biegen. Man sollte den Draht wie auf dem Foto biegen, da er so mit der Anziehrichtung der Schraube geht und auf diese weise nicht auf geht beim anziehen der Schraube.

 

lampe anschliessen 018

Nun kann man den Draht unter die Schraube legen, dazu muss man die Schraube ganz herausdrehen.

 

lampe anschliessen 019

Ist der Draht unter der Schraube, kann man die Schraube fest anziehen.

 

lampe anschliessen 020

Nun ist es noch wichtig, die Silikonschläuche an die Lampenfassung heranzuziehen.

 

lampe anschliessen 021

Der Anschluss ist somit fertig.

 

lampe anschliessen 022

Nun fehlt noch das Leuchtmittel.

 

lampe anschliessen 024

 

lampe anschliessen 025

 

lampe anschliessen 026

Und fertig ist die Lampe.

Alle Angaben ohne Gewähr. Wer ohne spezielle Ausbildung an Starkstrom arbeitet, begibt sich in Lebensgefahr!

Elektromaterial für Handwerker und Profis

5 comments

  1. Mich würde interessieren, wie man Lampen mit mehreren Fassungen anschließt.
    Wenn man in fertig gebaute Lampen dieser Art schaut, findet man 2 schwarze mit Gummi überzogene Zylinder, wobei alle Phase-Kabel in einen Zylinder und alle Neutralleitekabel in den anderen Zylinder gehen.
    Erfüllen diese Zylinder irgen einen Sinn und Zweck, oder sind das lediglich eine Art von Lüsterklemmen, um die kabel mit einander zu verbinden?

    Der Schutzleiter ist wiederum am Metallgehäuse angeschlossen.
    Wie verdrahtet man nun eine Lampe mit mehreren Fassungen, wenn man Metallfassungen einbaut.
    Wird der Schutzleiter in jeder Fassung angeschlossen oder nur am Metallgehäuse?

  2. Weiß jemand wie das Blech das man auf den Fotos sieht uns sich unter der Glühbirne befindet gennant wird und welche Funktion dieses Blech überhaupt hat?

  3. Ich habe gelernt den Schutzleiter, egal bei welchem Gerät immer zuerst anzuschließen. Einfach nur damit es nicht vergessen wird. 😉

    @Daniel: Ich kann mir unter Deiner Beschreibung nur vorstellen, dass es sich bei den Zylindern um eine Art Lüsterklemmen handelt. Die sind dazu da zwei oder mehrere Kabel zu verbinden.

    @Apache: Das Blech dient als Hitzeschutz und Reflektor. Da das Leuchtmittel rundherum Wärme abgibt und sehr nach an der Rückwand der Lampe liegt, diese Wiederum sehr Nah an der Wand oder Decke könnte es dort durch die Wärmeentwicklung zu Verfärbungen, im schlimmsten Fall zu einer Entzündung kommen. Durch den „Hitzeschild wird das Risiko vermindert/verhindert. Durch die verspiegelte Oberfläche wird das Licht welches an die Rückwand des Gehäuses gestrahlt wird reflektiert und die Lichtausbeute des Leuchtmittels wird so erhöht.
    Du kannst das Blech also Reflektor oder Hitzeschild nennen.

  4. Wie kann ich die Kabel (Leiter & Neutralleiter) aus der Steckverbindung der Fassung wieder lösen?

  5. Meistens kann man die Drähte wieder lösen. Dazu hat die Klemme eine Öffnung in die man mit einem Schraubenzieher hineindrückt und der Draht löst sich.

    Manchmal hat es auch einen Hebel, den man nach unten drücken muss und somit den Draht lösen kann.

    Im schlimmsten Fall, wenn nichts vorhanden ist, den Draht mit einer Drehbewegung herausziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.