Kabelbahn

Die Kabelbahn

Kabelbahnen werden häufig in Industriegebäuden, Kaufhäusern und Bürogebäuden installiert. Dabei werden die Kabelbahnen an einem gut durchdachten Ort montiert.

Meistens durch das ganze Gebäude, zum Beispiel in Technik Korridoren, zugänglichen Korridoren, bis hin zu begehbaren Hohldecken. Auf diese Art sind weitere Elektroinstallationen kostengünstiger zu realisieren. Die Kabel für die Elektroinstallation werden einfach in die Kabelbahn hinein gelegt.

Fest gebunden werden die Kabel in der Regel nur bei Kurven oder Steigungen, somit ist auch das Herausziehen der Kabel einfacher.

Stark und Schwachstromkabel werden mit Ordnungstrennungen auseinander gehalten. Kabelbahnen werden mit Hilfe von Deckenstützen und Auslegern montiert.

 

Kabelbahn montiert

Kabelbahn an Decke

Dies ist eine Kabelbahn Installation in einer Lagerhalle. Hier ist es wichtig die Mindesthöhe einzuhalten, Stapler und andere Fahrzeuge werden hier Später eingesetzt. Decken und Böden können uneben sein, daher sollte man immer vom Boden messen. Am besten man geht mit einem Laser vom niedrigsten Punkt aus.

 

Kabelbahn Montage  2

Kabelbahn Montage 1

Oft werden auch Kabelbahnen übereinander gekreuzt oder sogar nebeneinander geführt, in diesem Fall sind Stark und Schwachstrom Kabel getrennt.

 

Kabelbahn in Hohldecke 3

Hier sieht man einen Kabelkanal in einer Hohldecke über einem Korridor. Hier müssen Kabel mit einem steifen Elektrorohr weitergegeben werden. Sind diese Rohre aneinander gesteckt, kommt man gut und gerne 9 Meter weit, sofern sich nichts im Weg befindet.

Alle Angaben ohne Gewähr. Wer ohne spezielle Ausbildung an Starkstrom arbeitet, begibt sich in Lebensgefahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.