IP – Schutzart elektrischer Betriebsmittel

Vor jeder Installation eines elektrischen Betriebsmittels ist sicherzustellen, ob sich jenes Betriebsmittel (z.B. eine Lampe, ein Motor, oder eine Verteildose) für die verschiedenen Umgebungsbedingungen eignet.

Möchte man z.B. eine Lampe im Gartenbeet installieren ist vor dem Kauf abzuklären, ob die Lampe für diese Bedingungen geeignet ist.

Also ist je nach Verwendungszweck und Montageort ist ein Berührungs- und Fremdkörperschutz und ein Schutz gege das Eindringen von Wasser erforderlich.

Jedem elektrischen Betriebsmittel ist zu entnehmen, für welche Bedingungen es ausgelegt ist. Dies ist dem sogenannten IP – Code zu entnehmen.

IP = International Protection

1. Kennziffer
Fremdkörper und Berührungsschutz

0 = kein Schutz
1 = Fremdkörper < 50mm
2 = Fremdkörper < 12mm
3 = Fremdkörper < 2,5mm
4 = Fremdkörper < 1mm
5 = Staubgeschützt
6 = Staubdicht
2. Kennziffer
Wasserschutz
0 = kein Schutz
1 = Tropwasser unter 15°
2 = schräges Tropfwasser bis 60°
3 = Sprühwasser aus allen Richtungen
4 = Spritzwasser
5 = Strahlwasser
6 = Überflutungsschutz
7 = Schutz beim Eintauchen
8 = Schutz beim Untertauchen

Wird nur eine Kennziffer für den Schutzgrad benötigt, ist anstelle der Fehlenden Ziffer ein X zu setzen z.B. IPX2 oder IP2X.

Elektrische Betriebsmittel müssen in feuchten und nassen Räumen und auch in geschützten Anlagen im Freien mindestens tropfwassergeschützt sein (IP X1). In ungeschützten Anlagen im Freien müssen mindestens IP X3 geschützt sein.

Ist die geeignete Lampe für den Garten gefunden, ist es nun sehr wichtig den Installationsbeschrieb einzuhalten, sonst wird der angegebene Schutzgrad nicht eingehalten, was schlimme Folgen haben kann.

 

Bildzeichen, Symole

Elektrische Betriebsmittel können neben dem IP – Code auch noch mit den unten aufgeführten Symbole gekennzeichnet sein.

Gewöhnliches Material

IP X0
Tropfwassersicheres Material tropfen IP X1
Regensicheres Material (Nur für Leuchten) tropfen im vereck IP X3
Spritzwassersicheres Material tropfen im dreieck IP X4
Strahlwassersicheres Material tropfen im dreieck 2x IP X5
Wasserdichtes Material 2 tropfen IP X7
Druckwasserdichtes Material (Betriebsüberdruck 5kp/cm2) 2 tropfen 5 IP X8
Korrosionssicheres Material c im dreieck
Staubgeschütztes Material gitter offen IP 5X
Staubdichtes Material gitter zu IP 6X
Explosionsgeschütztes Material Ex
Wärmebeständiges Material sonne od. T
Kältebeständiges Material kälte
Sonderisoliertes Material sonderisoliert

 

Hier eine kleine Sammlung von Typenschildern mit IP – Code und Symbolen.

DSC00001

Hier eine FL – Armatur mit dem IP – Code 65

 

DSC00002

Diese Zimmerbrunnenpumpe hat eine ganze Sammlung an Symbolen und den höchsten IP Wert von 68.

 

DSC00003

DSC00004

DSC00005

Alle Angaben ohne Gewähr. Wer ohne spezielle Ausbildung an Starkstrom arbeitet, begibt sich in Lebensgefahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.