Dämmerungsschalter anschliessen

Funktion

Der Dämmerungsschalter funktionier eigentlich genau so wie ein Ausschalter, einzig ist ein Neutralleiter zusätzlich nötig, da es sich beim Dämmerungsschalter um einen Verbraucher handelt. Er wird dazu verwendet, um Leuchten bei einer bestimmten Helligkeit ein und auszuschalten.

Möchte man z.B. die Aussenbeleuchtung des eigenen Hauses bei Abenddämmerung automatisch einschalten lassen und bei der Morgendämmerung wieder ausschalten, ist ein Dämmerungsschalter die richtige Wahl. Oft wird probiert, den selben Effekt mit einer Zeitschaltuhr zu erreichen, doch dies ist ohne ständiges nachstellen nicht möglich (Sommer, Frühling, Herbst, Winter). Jedoch ist es sinnvoll die Zeitschaltuhr mit einem Dämmerungsschalter zu kombinieren. Auf diese Weise kann man das Licht zu einer gewünschten Zeit ein oder ausschalten.

Beispiel: Die Aussenbeleuchtung in der Einfahrt schaltet durch den Dämmerungsschalter bei der Abenddämmerung (z.B. 21:00 Uhr) ein. Das Licht brennt bis 23:00 Uhr und wird dann durch die Zeitschaltuhr bis Morgens um 5:30 Uhr ausgeschaltet. Da es noch genug dunkel ist, bleibt das Licht noch bis zum Tageseinbruch eingeschaltet.

Die Helligkeitswerte kann man durch einen Drehknopf einstellen (z.B. 2- 10 Lux). Um den richtigen Schaltzeitpunkt einzustellen, sollte man bei genau der gewünschten Helligkeit den Drehknopf einstellen bis das Licht ein oder ausschaltet. Sehr wichtig ist auch die Plazierung des Sensors. Der sollte nicht neben einer Leuchte montiert werden, da er sonst nicht mehr richtig funktioniert.

 

Anschliessen und Verdrahten

Dämmerungsschalter anschliessen 001

Dieser Dämmerungsschalter ist für die Aufputzmontage draussen geeignet (IP 54). Der Lichtsensor ist ins Gehäuse integriert. Es sind auch Einbaudämmerungsschalter erhältlich, diese werden direkt in die Elektroverteilung eingebaut und haben einen kleineren externen Sensor der meist mit einem Schwachstromkabel angeschlossen wird.

 

Dämmerungsschalter anschliessen 002

Bei diesem Beispiel geht es rein um die Verdrahtung der Dämmerungsschalters, Installation von Kabel und Leuchte dienen nicht als Beispiel.

 

Dämmerungsschalter anschliessen 003

Dämmerungsschalter anschliessen 004

Ist das Gehäuse geöffnet, geht es nun darum, die Vorgestanzten Löcher auszunehmen. Diese werden danach für die Kabeleinführung gebraucht. Der Dämmerungsschalter sollte immer mit den Kabeleinführungen nach unten Montiert werden, somit besteht keine Gefahr, dass Wasser eindringen kann.

 

Dämmerungsschalter anschliessen 005

Dämmerungsschalter anschliessen 006

Sind die Löcher sauber ausgenommen,…

 

Dämmerungsschalter anschliessen 007

Dämmerungsschalter anschliessen 008

…werden die mitgelieferten Gummistopfen eingesetzt. Diese dienen zum Schutz vor Feuchtigkeit.

 

Dämmerungsschalter anschliessen 009

Dämmerungsschalter anschliessen 010

Dämmerungsschalter anschliessen 011

Als erstes wird der Dämmerungsschalter mit an ein Zuleitungskabel angeschlossen, dieses liefert danach den Strom. Dazu muss es in der richtigen Länge abgemantelt und abisoliert werden.

 

Dämmerungsschalter anschliessen 012

Dämmerungsschalter anschliessen 013

Danach kann es angeschlossen werden. Neutralleiter auf N, Aussenleiter auf L und Schutzleiter auf die PE Klemme. Der Schutzleiter wird am Dämmerungsschalter selber nicht benötigt doch wurde eine Klemme vorgesehen, für die Leuchte die z.B. ein Metallgehäuse hat. Da die Leuchte meistens direkt vom Dämmerungsschalter abgenommen wird.

 

Dämmerungsschalter anschliessen 014

Dämmerungsschalter anschliessen 015

Dämmerungsschalter anschliessen 016

Dämmerungsschalter anschliessen 017

Dämmerungsschalter anschliessen 018

Als nächstes wird die Leuchte an den Dämmerungsschalter angeschlossen, Neutralleiter ebenfalls auf N und der Lampendraht auf das L das mit einem Strich gekennzeichnet ist.

Den Schutzleiter kann man nun von der Schutzleiterklemme abnehmen. Wie man eine Leuchte korrekt anschliesst ist hier zu lesen. Danach ist an dem Grauen Rädchen oben links bei den Steckklemmen der gewünschte Luxwert einzustellen.

 

Dämmerungsschalter anschliessen 019

 

Dämmerungsschalter anschliessen 020

Am Schluss muss nur noch das Gehäuse fest verschlossen werden und die Installation ist fertig.

Alle Angaben ohne Gewähr. Wer ohne spezielle Ausbildung an Starkstrom arbeitet, begibt sich in Lebensgefahr!

17 comments

  1. Danke für die Mühe, gut erklärt.
    Habe alles bei meinem Steinel genau so gemacht. Ergebnis : Lampe leuchtet nicht (auch nicht wenn es draussen stockdunkel ist). Dabei ist L an der geschalteten Phase !
    Grüsse
    dieter

  2. Vielen Dank für die super Anleitung! Hat bei mir prima geklappt!

  3. Habe auch so ein System, leider klickt er neuerdings unentwegt und die Aussenbeleuchtung blinkt bei eingeschaltetem Lichtschalter. Kann das mit dem Auswechseln unseres Stromzählers in Verbindung gebracht werden? Ich bin ratlos und unsere Straße wird zur Disco.
    Hat jemand einen Tip?

  4. Hallo Markus

    Ich hatte auch schon Dämmerungsschalter die bei Dämmerung wie verrückt spielten und ständig ein und aus schalteten.

    Probier mal den Helligkeitswert zu ändern, ansonsten hilft wohl nur das Austauschen des Dämmerungsschalters.

  5. Super erklärt .danke schön

  6. Hallo Petra

    Danke dir!

  7. Tja so isses Ledleuchte von Steinel Dämmerungsswchalter von Steinel korekt angeschlossen Dann den Fühler abgedunklet aber nichts. Dann wird es dunkel und es fliegt die Sicherung. Vertragen die Ledleuchten von Steinel ihr eigenen Sensoren nicht? Nur der Dämmerungsschalter da ich keinen Bewegungsschalter gebrauchen kann.

    • Bob Baumeister

      Hab den 2000 verbaut und musste ebenfalls feststellen, dass das Teil nicht geschaltet hat. Dummerweise hat das Austauschgerät genauso reagiert. Die Teile haben eine erstaunliche „Verzögerung“, damit offensichtlich nicht bei jeder Wolke die Lampe angeht. Wenn dir dann am Abend die Sicherung rausfliegt: Verdrahtung prüfen!! Habe selbst den Anschluss mit 5×1,5 gemacht – kein Problem … und auch ich schalte damit LEDs (12 x 1 Watt) und es funzt einwandfrei

    • Hallo, wissen Sie vielleicht ob man an den einen Dämmerdungsschalter 7 LED Lampen a 5 W anschließen kann ? Danke

    • Hallo

      Ja, sollte eigentlich kein Problem sein, es wären dann ja 35 Watt.

      Die frage ist, wie viel Last der Dämmerungsschalter zu schalten vermag.

      Das wird meistens in Ampere angegeben. Bitte mal nachschauen.

      Bei 10A und 230V wären es dann 2300W.

  8. Hallo zusammen,
    Vielleicht kann mir einer von euch helfen???
    An meinem Haus habe ich dimmbarr Led leuchten montiert.
    Stromverlauf wie folgt:
    Von der Sicherung über die zeitschaltuhr und dann zum dämmerungsschalter. Von dort aus mit dem schaltdraht auf einen eltako Universaldimmer in der Verteilung. Mit dem dimmdraht dann auf die LEDs .

    Warum lassen die LEDs sich nun nicht dimmen? Beim schalten über den eltako faden sie allerdings ein und aus.

    Weiß wer Rat?
    Danke

    • Hallo Christian

      Ist der Universaldimmer kompatibel zu den LED leuchten?

      Dimmen ist nicht gleich dimmen.

  9. Hallo zusammen,
    wie kann man sinnvoll die Zeitschaltuhr mit einem Dämmerungsschalter kombinieren, so wie oben es sehr schön beschrieben wurde. Wie würde der obige Dämmerungsschalter und die Lampe erweitert, wenn die Uhr in einer Hutschiene ist? Bei mir wären es aber insgesamt drei Hutschienen-Uhren und drei externe Dämmerungsschalter, die drei unterschiedliche Gruppen von mehreren Leuchten mit unterschiedliche Zeiten steuern. Was muss die Uhr dazu für eine Option haben oder geht es mit jeder? Wer hat Ideen? Gruss und Danke. Ampi

  10. Hi ich brauche hilfe ,
    Ich habe dämmerungsschalter mit sensor gekauft hab angeschlossen, geht leider nicht .bitte um erklärung .
    MCE35

  11. Hallo Matthias,
    super erklärt. Ich habe es genau so gemacht und es funktioniert. Der Sensor schaltet ca 23 Uhr ab. Nun würde ich aber gern, wenn man im Sommer mal länger sitzt, das Licht manuell einschalten. Also mit anderen Worten, den Sensor überbrücken. Geht das? Und wenn ja, wie müsste ich das anstellen?
    Danke und liebe Grüße
    Lutz

    • ich finde es echt erstaunlich, wer hier scheinbar alles an seiner hauselektrik einfach so rumbastelt, aber scheinbar keinerlei Kenntnis von Elektrik zu haben. Das sind definitiv Arbeiten, die in Hände von Fachleuten gehört!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.